Der Garten im April

Der Garten im April
Im April kommen Frühlingsgefühle auf - alles sprießt, wächst, grünt... mehr

Der Garten im April

Im April kommen Frühlingsgefühle auf - alles sprießt, wächst, grünt und im Garten hat man viel zu tun.

Die frisch gesäten Beete müssen regelmäßig gejätet und vom Unkraut befreit werden, damit die neuen Pflänzchen gute Startbedingungen haben, denn meist wachsen das Gras und die Vogelmiere schneller als Karotten, Spinat oder was man sonst schon ins Beet eingebracht hat. Wer sich ein wenig mit den Wildkräutern auskennt, kann diese auch für den Salat oder eine Wildkräuter-Suppe verwenden, denn jetzt im April gibt es noch nicht viel frisches Gemüse. Gerade die heimischen Wildkräuter Gundermann, Vogelmiere, Sauerampfer, Löwenzahn, Giersch und junge Brennnesseln schmecken gut und stecken voller Vitamine und Mineralstoffe.

Wenn Ihre Saat gekeimt ist, sollten Sie den Pflänzchen durch gezieltes Vereinzeln genügend Raum zum Wachsen geben. Radieschen, Karotten, Spinat und Pflücksalat mögen es, wenn sie ca. 3 cm Platz haben. Wenn es ab Ende April milder wird, können Sie auch schon die auf der Fensterbank vorgezogenen Pflänzchen von Kohlrabi, Fenchel, Sellerie, Porree und Salat ins Freiland pflanzen. Bevor Sie sie jedoch endgültig auspflanzen, härten Sie die jungen Pflanzen lieber erst einmal ab, indem Sie sie nur tagsüber raus stellen. Am besten auch nicht in die volle Sonne, denn sie sind noch keine starke Sonneneinstrahlung gewöhnt. Wählen Sie zum endgültigen Auspflanzen den späten Nachmittag oder einen bedeckten Tag. Denken Sie dabei auch daran, den Pflanzen für ihre spätere Größe genug Platz zu geben: Porree etwa 40 x 15 cm, Salate und Kohlrabi 25 x 30 cm, große Kohlarten wie Kopfkohl, Brokkoli und Blumenkohl sowie Sellerie mindestens 40 x 40 cm und Fenchel 40 x 25 cm.

Wer noch nicht bereits im März gesät hat, kann jetzt ins Freiland alle Sommersalatsorten, alle Kohlarten, Kohlrabi, Rettich, Karotten, Erbsen, Porree, Mangold, Pastinaken, Rote Bete, Topinambur, Zwiebeln, Knoblauch, Rhabarber und Fenchel säen. An Kräutern kommen jetzt die Samen von Petersilie, Schnittlauch, Pfefferminze, Rauke, Oregano und Liebstöckl ins Beet. An Blumen ist jetzt Zeit für die Aussaat von Astern, Begonien, Dahlien, Kornblumen, Goldmohn, Jungfer im Grünen, Löwenmäulchen, Mandelröschen, Nelken, Ringelblumen, Studentenblumen (sie halten auch im Gemüsebeet Wurzelschädlinge fern) und Sonnenhut.
Denken Sie daran: Frisch gesäte Beete müssen durchgängig feucht gehalten werden. Erst wenn sich die ersten Blättchen zeigen, darf der Boden auch mal oberflächlich abtrocknen.

Auf der Fensterbank werden jetzt noch die wärmeliebenden Gemüse und Kräuter vorgezogen: Kürbis, Melonen, Zucchini, Gurken, Zuckermais, Basilikum, Lavendel, Thymian, Estragon und Ysop. Bei diesen warten Sie bis zum Auspflanzen bis nach den Eisheiligen, wenn jegliche Gefahr von Nachtfrösten vorüber ist.

Spätestens im April werden auch die Erdbeerbeete gejätet. Gut ist es, wenn Sie den Erdbeerpflanzen Platz verschaffen, indem Sie sie auf 30 x 60 cm vereinzeln und dann einen geeigneten Beerendünger oder Rinderdung zwischen den Pflanzen verteilen. Um die später reifenden Beeren zu schützen, bringen Sie ab der Blütezeit eine Mulchschicht aus.

Überhaupt ist eine Mulchschicht im Gemüsegarten eine feine Sache. Man reduziert dadurch das Wachstum von Unkraut, und wenn man feinen Rindenmulch, Stroh, Laub oder Rasenschnitt verwendet, verbessert dies die Bodenstruktur und den Wasserhaushalt des Bodens. Man kann auch Mulchfolie, Mulchpapier oder eine Unkrautschutzmatte (z.B. aus Schafwolle) verwenden. Die Mulchschicht verhindert ein zu schnelles Austrocknen des Bodens und durch die Auflage sind Regenwürmer und andere Bodeninsekten bis direkt unter die Erdoberfläche aktiv. Dadurch wird der Boden weicher und krümeliger und kann mehr Wasser speichern.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Der Garten im April"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein *

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Blumenkohl Aalsmeer Samen Blumenkohl Aalsmeer Samen
Inhalt 50 Stück (0,04 € * / 1 Stück)
2,19 € *
Brokkoli de Cicco Samen Brokkoli de Cicco Samen
Inhalt 50 Stück (0,04 € * / 1 Stück)
2,19 € *
Brokkoli Summer Sprouting Purple Samen Brokkoli Summer Sprouting Purple Samen
Inhalt 50 Stück (0,04 € * / 1 Stück)
2,19 € *
Zuletzt angesehen